Chronik der Firma Noppe
Im Jahr             gründete unsere  Mutter  Elisabeth Noppe  die  Firma   
  Sicherlich  hatte  unsere  Mutter damals    die Unterstützung  unseres  Vaters, der,    wie  man  links  auf  dem  Stempel  aus dieser Zeit erkennt, die Werks-Vertretung der belgischen KORAMIC-WERKE leitete.
Großhandel in Verblendmaterial
Ein Unternehmen in Familienhand mit Tradition
An dieser Stelle möchten wir unseren Eltern  unseren Dank aussprechen, für  die Möglichkeiten, die Sie uns mit Ihrem Fleiß und Entbehrungen geschaffen haben.
NOPPE Baukeramik & Natursteine GmbH an Joachim und Patrick Noppe, übergab.
1968
Der    Stempel    rechts    aus    dieser    Zeit zeigt,    dass    das    Unternehmen    damals seinen      Sitz   in   Niederschelderhütte   in den Schinden 12 hatte.
Am 1. Januar 1971 wurde dann die Fa. Noppe  “ Großhandel in Verblendmaterial ”  in die Firma  NOPPE Baukeramik & Natursteine  umgewandelt, Inh. Noel Noppe mit Sitz in Niederschelderhütte In den Schinden 34.  Zunächst  lagen die  wesentlichen   Aufgaben im  Großhandelsvertrieb  und  Werks- vertretungen von Fliesen, Keramiken, und Natursteine.
Die   Gründung   einer   Fliesen-   Verlegefachabteilung   1976    war   gleichzeitig   der   Start   für unser Fliesenfachgeschäft. Mittlerweile hatten sich drei Außenlager ergeben, in Mudersbach      und      Niederschelderhütte         lagerten      Fliesen      und   Keramische   Platten und in Betzdorf unsere Natursteinprodukte.
Durch   Erweiterung   unserer      Produktpalette      und      der      Fliesenverlegeabteilung   ergab sich ein Werkshallenneubau in Mudersbach “In den Laachen” wie diese Gemarkung in    Mudersbach   damals   genannt   wurde.   Neben   Büro- Ausstellung   Lager-      und      Werkstatt wurde auch eine Wohnung für Werksangehörige  dann  1979   bezugsfertig.
Die      Umwandlung      der      Firma      in   eine      GmbH      erfolgte      im      Jahr   1991    wobei gleichzeitig unser Vater die Geschäftsleitung der Firma:
Home Die Fa. Noppe Kontakt zu uns Unsere Beratung Die Ausstellung Unsere Projekte Galerie Fliesen Partner NOPPE Baukeramik & Natursteine GmbH an Joachim und Patrick Noppe, übergab. Wir stellen uns vor
Chronik der Firma Noppe Ein Unternehmen in Familienhand mit Tradition   im Jahr  1968 gründete unsere  Mutter  Elisabeth Noppe  die  Firma  Großhandel in Verblendmaterial   . An dieser Stelle möchten wir unseren Eltern  unseren Dank aussprechen, für die  Möglichkeiten, die Sie uns mit Ihrem Fleiß und Entbehrungen geschaffen haben.
Sicherlich      hatte      unsere      Mutter   damals die   Unterstützung      unseres      Vaters,   der,        wie      man      links      auf      dem      Stempel      aus dieser   Zeit   erkennt,   die   Werks-Vertretung der belgischen KORAMIC-WERKE leitete.
Der   Stempel   rechts   aus   dieser   Zeit   zeigt, dass    das    Unternehmen    damals    seinen      Sitz      in      Niederschelderhütte      in      den Schinden 12 hatte.
Am   1.   Januar   1971   wurde   dann   die   Fa.   Noppe   Großhandel   in   Verblendmaterial ”   in die   Firma      NOPPE   Baukeramik   &   Natursteine      umgewandelt,   Inh.   Noel   Noppe    mit Sitz   in   Niederschelderhütte   In   den   Schinden   34.   Zunächst      lagen   die      wesentlichen        Aufgaben      im      Großhandelsvertrieb      und   Werksvertretungen   von   Fliesen,   Keramiken, und Natursteine.
Die   Gründung   einer   Fliesen-   Verlegefachabteilung   1976   war   gleichzeitig   der Start   für   unser   Fliesenfachgeschäft.   Mittlerweile   hatten   sich   drei   Außenlager ergeben,      in      Mudersbach      und      Niederschelderhütte         lagerten      Fliesen      und Keramische Platten und in Betzdorf unsere Natursteinprodukte.
Durch   Erweiterung   unserer      Produktpalette      und      der      Fliesenverlegeabteilung   ergab   sich ein    Werkshallenneubau    in    Mudersbach    “In    den    Laachen”    wie    diese    Gemarkung    in      Mudersbach   damals   genannt   wurde.   Neben   Büro-   Ausstellung   Lager-      und      Werkstatt wurde auch eine Wohnung für Werksangehörige  dann 1979   bezugsfertig.
Die      Umwandlung      der      Firma      in   eine      GmbH      erfolgte      im      Jahr   1991    wobei gleichzeitig unser Vater die Geschäftsleitung der Firma:
Die Fa. Noppe